Termini

Datum
14. 18.12.17 (Pon) 21.12.17 (Čet)
1. 15.01.18 (Pon) 18.01.18 (Čet)
2. 08.02.18 (Čet) 11.02.18 (Ned)
3. 13.02.18 (Tor) 16.02.18 (Pet)
4. 05.03.18 (Pon) 08.03.18 (Čet)
5. 27.03.18 (Tor) 30.03.18 (Pet)
6. 03.04.18 (Tor) 06.04.18 (Pet)
7. 16.04.18 (Pon) 19.04.18 (Čet)
8. 08.05.18 (Tor) 11.05.18 (Pet)
9. 14.05.18 (Pon) 17.05.18 (Čet)

Bioenergie

Bioenergie ist schon sehr lange bekannt. Die ersten Ansätze findet man in über 10.000 Jahre alten Schriften). Die Geschichte der Heilkunst durch Bioenergie selbst reicht weit in die Vergangenheit zurück und kann nicht vollständig gesondert von der klassischen Medizin betrachtet werden. Einer der ersten bekannten Heiler mit Bioenergie war der Vater der modernen Medizin, nämlich Hippokrates selbst. Seine Nachfahren, die Ärzte der klassischen Medizin und Wissenschaftler setzen ihr Wissen und ihre Mittel ein, um mit wissenschaftlichen Methoden die Wirkung von Bioenergie bei der Heilung von Menschen zu untersuchen. Dabei geht es hauptsächlich um die Heilungsmöglichkeiten von Krankheiten, die von der klassischen Medizin allgemein als unheilbar gelten.  

Die Menschen fragen sich oft, auf welche Weise ihnen Bioenergie helfen kann. Obwohl allgemein bekannt ist, dass es sich bei Bioenergie um eine universale Energie handelt, die außer beim Menschen auch in Tiere und Pflanzen besteht, entstehen dennoch Zweifel über ihre Existenz und ihrer heilenden Wirkung auf. Obwohl Bioenergie unsichtbar ist, hat sie doch gleichzeitig die Kraft, den ganzen Organismus regelrecht anzukurbeln. Mit Bioenergie wird der Gesundheitszustand der Menschen mit außerordentlichem Erfolg verbessert, und zwar ohne Medikamente oder Einnahme sonstiger Mittel. Die Verbesserung des Allgemeinzustands und damit einhergehende Genesung der betroffenen Körperbereiche wird ohne Eingriffe, allein nur durch den Energiefluss zwischen dem Therapeut und Patient erreicht.